Archiv nach Monaten: Dezember 2017

Test ASUSTOR AS6210T

Tag 1:

Viel Zeit habe ich zuletzt verbracht, meine private komplexe Infrastruktur am laufen zu halten. Es hat trotz allem „Leidens“ auch immer viel Spaßgemacht – aber nun ist die Zeit gekommen, nach OpenmediaVault, FreeNAS, OpenFiler eine kommerzielle Lösung zu installieren.

Folgende Kriterien soll ein NAS für mich erfüllen:

  1. Lange Garantie
  2. Online-Erweiterung eines bestehenden RAID durch weitere Festplatten
  3. Hohe Performance bei RAID5/6
  4. Günstiger Preis
  5. Unterstützung bzw. Zertifizierung von VMware
  6. Viele Anwendungen
  7. Guter Medien-Streaming-Server

Die Wahl ist auf ein Gerät der Firma ASUSTOR gefallen, welche als Tochter des bekannten Herstellers ASUS seit 2011 Storage Geräte für den Heim- und Businessanwender anbietet und gerne in einer Liga mit den Platzhirschen QNAP und SYNOLOGY spielen möchte.

Wegen der vielen Festplattenslots fiel dann die Auswahl auf das AS6210T, welches u.a. 10 Slots, 4GB RAM, CPU Intel Celeron Quadcore bietet.

Was es taugt, werde ich in den nächsten Tagen herausfinden, wenn das Gerät geliefert wurde.