Über mich

Ein paar Worte zu meiner Person:

Damals:

Geboren 1968 in München, interessiere ich mich schon seit den frühen 80ern für die „Computerei“. Begonnen hat alles mit einem Ti99/4A von Texas Instruments (einem für die damalige Zeit extrem technisch fortschrittlichen 16bit Prozessor), weiter ging’s mit einem Sinclair ZX80, Spectrum, Atari 512, bis ich schliesslich im PC-Lager landete.

Neben dem Studium verbrachte ich viel Zeit mit Programmieren und als Werksstudent in der Industrie-Computer-Fertigung.

Bis „gestern“:

Über einige mehrjährige Zwischenstationen als Anwendungsentwickler (Access, Visual Basic,  C, Perl), als Administrator (bei einem Internetprovider) und als IT-Leiter eines Touristikanbieters landete ich 2001 bei einem mittelständischen Unternehmen und arbeite dort fast 10 Jahre als „Senior Administrator“ und war dort für die Themen

  • Windows Server mit interkontinental verteiltem Verzeichnisdienst
  • Virtualisierung mit VMware ESX (Mehrknoten-Cluster)
  • Speichernetzwerk (SAN) mit NetApp Filern und Brocade-Fabric

verantwortlich.

Ab heute:

Seit kurzem bin ich als Projektleiter eines Münchner Systemhauses tätig und bin dort zuständig (neben der technischen Projektleitung) für den Backend-Support und Unterstützung der Field-Service Mitarbeiter.

Meine Skills neben den oben schon kurz angerissenen Themen (Virtualisierung, Windows-Server, SAN) bezeichne ich mich als Allrounder, der in der Lage ist, sich sehr schnell in diverse Themen einzuarbeiten und es somit schaffe, immer den Blick über den Tellerrand schweifen zu lassen.

Natürlich habe ich auch ein Profil bei XING – mit einiges mehr an Infos über meine Tätigkeiten.

Meine derzeitigen aktuellen Zertifizierungen:

 

VMware Certified Professional on Virtual Infrastructure 3 und vSphere 4
Astaro Certified Administrator (ACA) V8

Privat:

Privat widme ich mich (neben meiner Familie) der semiprofessionellen Fotografie, dem Billardsport (wofür ich aber leider zu wenig Zeit habe, um gut zu sein) und fahre ab und an mal ganz gerne Fahrrad (um ein wenig Distanz zu bekommen von den täglichen Themen).

Am Wochenende sieht man mich gerne mal auf dem einen oder anderen Fußballplatz – nicht zum selberspielen, eher zum fotografieren …

Dieses Blog:

Wird ein Mix aus privatem, beruflichem und was mich sonst so bewegt. Ich hoffe, dass das Durcheinander nicht zu heftig wird und dass es dem einen oder anderen gefällt – über Kommentare freue ich mich jederzeit!

 

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>