Archiv nach Schlagworten: ebay

128GB USB Stick für weniger als 20EUR ?

Zu schön, um wahr zu sein – bei eBay gab es ein Sofort-Kauf-Angebot für einen Kingston 128GB USB Stick. Neu, verpackt, versandkostenfrei und aus China – für 22,99 US$.

Klar, eigentlich sollte man wissen, das man dafür keinen USB-Stick bekommt, vielleicht 16GB aber nicht mehr. Egal, ich hab’s ausprobiert und mir das gute Stück ersteigert. Dann noch schnell per Paypal zahlen und 10-15 Tage warten …

… oder bis zum nächsten Tag, als das Angebot beendet wurde und der Artikel bei eBay nicht mehr verfügbar ist. Musste ja so kommen …

Jetzt bin ich mal gespannt, was passiert. Am Ende werde ich die Ware ziemlich sicher nicht bekommen und genauso sicher den Käuferschutz bei PayPal beantragen.

Update vom 21.6.:

Der Verkäufer hat sich doch glatt bei mir gemeldet. Grund für die Löschung der Auktion sei gewesen, dass eBay den Verkäufer bezichtigt hat, Plagiate zu verkaufen – jetzt bin ich noch mehr gespannt, als zuvor, da mit versichert wurde, dass ich die ersteigerte Ware bekomme.

Update vom 5.7.:

Kaum zu glauben – ich hatte heute Post aus China! Der Stick ist gekommen. Bevor ich ihn jedoch auspacke, werde ich die Verpackung genau fotografieren. Auf den ersten Blick sieht er original aus! Bin gespannt …

Weiteres Update von heute:

OK, war ja schon vorher klar, es war ein fake. In der Tat hatte der Stick 1GB Kapazität, nicht die „versprochenen“ 128GB. Die Verpackung machte aber schon einen professionellen Eindruck, spätestens aber, als ich die Aluteile des Gehäuses abstehen und unsauber eingepasst sah, war es mir doch schon klar, 12EUR zu viel ausgegeben zu haben.

Gebprüft habe ich den Stick mittels h2testw vom Heise Verlag.

Mal schauen, ob man über den PayPal Käuferschutz was machen kann.