Archiv nach Schlagworten: ESX

VCP410 – VMware Certified Professional on vSphere 4

endlich habe ich dann doch noch Zeit zum Lernen und zum Ablegen der Prüfung gefunden. Trotz aller Widrigkeiten heute (es hatte die ganze Nacht und am Morgen Dauerregen – selbst Abschnitte des Münchner Mittleren Rings waren gesperrt. Zudem hatte das Prüfungscenter Computerprobleme) konnte ich um 12:35 (geplant war 11:00) be ginnen, meine Prüfung abzulegen.

Ich mach’s jetzt mal total unspannend: Ich hab’s geschafft – und wie jedesmal ist man heilfroh, das ganze Doku-Zeugs und die Testumgebung „hinter sich“ lassen zu können.

Als Vorbereitung habe ich vor allem die offizielle VMware Dokumentation (daraus vor allem widerum die VMware Maximums) und die vReference card verwendet. Auch hatte ich mir unter VMware Workstation eine virtualisierte ESX Cluster Umgebung aufgebaut – dazu eventuell später mehr.

Bin ja mal gespannt, wann vSphere5 (und das ganze Zertifizieren) kommt 😉

HA-Probleme auf ESX

Beim letzten reboot ist es passiert: Ein Host wollte sein HA nicht mehr enablen – doch das war nur die Spitze des Eisbergs, denn mehr und mehr kristallisierte sich heraus, dass der Rechner ein ganz anderes (widerlicheres) Problem hatte.

Cannot complete the configuration of the HA agent on the host. Other HA configuration error.

Cannot complete the configuration of the HA agent. Misconfiguration in the host network setup.

Die Netzwerkeinstellungen konnten wohl nicht mehr gelesen werden, alles deutete darauf hin, dass die esx.conf korrupt war. Im VI-Client waren die Einstellungen im Netzwerk „einfach leer“.

Hierzu gibt es auch einen VMware-KB-Artikel.

Meldet man sich allerdings auf der ESX-Host-Konsole an, springen einem sofort folgende Fehlermeldungen ins Auge:

Error interacting with the configuration file /etc/vmware/esx.conf: Unlock of ConfigFileLocker failed: Error interacting with the configuration file /etc/vmware/esx.conf: I am being asked to delete a .LOCK file that I’m not sure is mine. This is a bad thing and I am going to fail. Lock should be released by (0)

Gut, trotzdem mal angemeldet und versucht, das bestehende esx.conf file nach /tmp zu kopieren – doch dieser Vorgang schlug fehl, da nicht genügend Plattenkapazität zur Verfügung steht.

Hier schliesst sich dann der Kreis – die root Partition war voll … Platte aufgeräumt und voila: Der Host funktioniert wieder ohne Probleme.

Man kann sagen, was man will – der ESX verhält sich selbst in einer solch kritischen Situation sehr stabil und konnte ohne weiteres wieder in Betrieb genommen werden! Zur Sicherheit habe ich ihn aber dann doch noch rebootet 😉