Archiv nach Schlagworten: Sophos

Sophos UTM9 Selfmade Appliance

Nach diversen Ausflügen zu „anderen“ Firewall-Distributionen habe ich mich entschlossen, doch wieder bei der bekannten Sophos UTM zu „landen“. Die Software bekommt man ja als Home-User immer noch kostenlos (mit praktisch vollem Funktionsumfang), lediglich eine neue Hardware musste her.

Weiterlesen »

Sophos OpenVPN Client – Plain Installer

Den Sophos OpenVPN Client kann man sich komplett ohne Zertifikate für eine Client Installation direkt von der Firewall herunterladen.

Im Verzeichnis /var/confd/res/openvpn liegen hierzu die Installationsfiles, aus welchen die ASG auch selbst das Installationspaket über das Userportal erstellt.

Einfach die Datei ssl-vpn-client-installer.exe per WinSCP o.ä. herunterladen und auf dem Windows Client installieren.

 

Sophos UTM9 auf Fujitsu Futro S500 Thin Client – Update 26.05.

Nach meinem vorherigen Artikel ist es endlich vollbracht – auf dem ThinClient läuft nun die Sophos UTM9. Die Performance ist akzeptabel, die Investition hielt sich in Grenzen. Und Spaß hat’s nebenbei auch noch gemacht. Weiterlesen »

LowCost LowPower Firewall auf Basis eines ThinClients

Wieder einmal genötigt (u.a. von den mangelhaften URL-Filtern) eine andere Firewall im Heimnetz zu implementieren, ging meine Suche nun in Richtung Sophos UTM. Da ich diese ja bereits aus der Arbeit kenne und dort zu Dutzenden konfiguriere bin ich selbst verwundert, warum ich nicht schon früher drauf gekommen bin. Weiterlesen »

Astaro / Sophos RED mit statischer IP Adresse

Mit dem RED Device hat Sophos (früher: Astaro) ein kleines, feines Gerät im Portfolio, um entfernte Standorte an eine zentrale Firewall anzubinden.Dies geschieht in der Praxis meist als DHCP Client hinter einem Internet-Router.

Manchmal jedoch ist es (gerade bei Migrationen) notwendig, dass das RED mit einer statischen IP Adresse versorgt wird, um z.B. hinter einem SDSL-Router arbeiten zu können – und hier beginnen dann die Probleme.

Die Probleme traten hier mit einem RED Rev3 auf, zusammen mit einer UTM V9 9.003-16.1

Weiterlesen »